Oldenburg, 20.09.2018, von Ihno Köhnemann

Baufachberater unterstützt bei Ausbildungsveranstaltung

In Oldenburg liefen die Vorbereitungen für die Sprengung des Funkturmes, welcher zusammen mit einem Lehrgang des THW Ausbildungszentrums Neuhausen a.d.F. auf dem Fliegerhorst Oldenburg am Samstag kontrolliert niedergelegt werden sollte, bereits auf hochtouren.

Da aber am Donnerstag der Wind bereits zunehmend war und Sturmböen voraus gesagt waren, wurde am Donnerstagnachmittag unser Baufachberater Sebastian angefordert. 

Nach Begutachtung der bereits durchgeführten Arbeiten wurde gemeinsam entschieden, die Vorbereitung nicht weiter zuführen und diese dann erst direkt vor der Sprengung durchzuführen.

Am Samstag den 22.09. konnte der Turm wie geplant und ohne Probleme gesprengt werden.

Hier zum Bericht der WAZ

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: