Aurich, 29.07.2017, von Ihno Köhnemann

Arbeiten am Wasser

Um das normale Sommerloch während der Schulferien zu überbrücken wurde eine kleine Einheit an einer stillgelegten Kieskuhle eingelegt.

Das Boot wurde zu Wasser gelassen und einige zügige Runden auf dem kleinen See gedreht. Da der Ausbildungsbeauftragte trockenen Fußes ins Boot einsteigen wollte, musste die Bergungsgruppe 1 mit den Mitteln des Gerätekraftwagen 1 einen Steg bauen. Die Bergungsgruppe 2 musste mit Bordmitteln einen Mastkran bauen um die Tauchpumpe kontrolliert abzulassen.

Mit einer Grilleinlage wurde der Dienst abgeschlossen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: