Norden, 02.06.2018, von Ihno Köhnemann

Gemeinsame Ausbildung am EGS

Die Ortsverbände Aurich und Norden trainierten gemeinsam die Arbeit mit dem Einsatz-Gerüst-System (EGS).

Am frühen Samstagmorgen ging es für die Helfer aus Aurich nach Norden zum dortigen Ortsverband. Gemeinsam mit den Kameraden aus Norden wurde der Umgang mit dem Einsatz-Gerüst-System (EGS) trainiert. 

Bei der ersten Aufgabe musste eine 4 m Hohe Wandabstützung errichtet werden, welche im Einsatzfall zum Beispiel eine Wand vor dem wegkippen sichern kann. Von unserem Baufachberater Sebastian gab es eine einführende Unterweisung mit speziellen Hinweisen, worauf schon bei Baubeginn zu achten ist damit im späteren Verlauf keine Probleme auftreten. Auch während der Übung stand er mit Ratschlägen zur Seite.

Im zweiten Teil wurde von den Helfern in der Fahrzeughalle eine Deckenabstützung aufgebaut, mit der das Hallendach in ca. 6 m Höhe gestützt werden konnte.

Das Einsatz-Gerüst-System (EGS) ist ein modulares Gerüstsystem, welches aus vier Sätzen besteht und in jedem Ortsverband vorhanden ist. Aus den Einzelteilen des EGS können die verschiedensten Konstruktionen gebaut werden, wie zum Beispiel Stützkonstruktionen für einsturzgefährdete Gebäudeteile oder rollbare Arbeits- und Rettungsplattformen.

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: