Aurich, 30.03.2017, von Ihno Köhnemann

Jugendausbildungsdienst

Beim letzten Jugendausbildungsdienst haben zwei erfahrene Junghelfer den Dienst gestaltet. Mit dem Gerätekraftwagen 1 (GKW 1) fuhren die Junghelfer in den Auricher Ortsteil Egels. Dort angekommen mussten die Trupps an einer Stelle einen Schacht leer pumpen und den Arbeitsbereich ausleuchten und an einer anderen Position wurde eine Übungspuppe aus einem Verschlag gerettet.

Nach einer kleinen Pause musste der um Hilfe schreiende Ausbildungsbeauftragte aus dem Verschlag gerettet werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: