Baufachberater

Der Baufachberater (oder auch Fachberater Bau) berät die Einsatzkräfte und Einsatzleitungen in allen bautechnischen Fragen bei Einsätzen mit geschädigten Bauwerken. Die Tätigkeit des Baufachberater (BFB) ist in der vfbd-Richtlinie 03.01. "Maßnahmen der Feuerwehr und anderer Hilfsorganisationen nach Gebäudeeinstürzen" geregelt.

 

Zu den Aufgaben des Baufachberaters gehört...

  • die Einschätzung der Schadensstrukturen
  • die Einschätzung der Resttragfähigkeit der Bauwerke
  • das Feststellen möglicher Gefahren der Einsatzstelle in baulicher Hinsicht und Empfehlung von Sicherheitabständen und Sicherungsmaßnahmen
  • die Beratung beim taktischen Vorgehen bei Ortungs-, Rettungs- und Abstützaufgaben
  • die fortlaufende Überwachung der Schadens- und Gebäudestrukturen
  • das Feststellen der Einsatzmöglichkeiten der eingesetzten Einheiten
  • die Beratung über die Einsatzmöglichkeiten von THW-spezifischem Gerät wie z.B.
    • Einsatz Gerüst System (EGS)
    • Abstütz System Holz (ASH)
    • Einsatzstellen Sicherungsgerät (ESS)
  • die Beratung über die Einsatzmöglichkeiten von THW-fremden Gerät

 

Sonderaufgabe Schneelastmessung

  • Ermittlung der tatsächlichen Schneelast auf Gebäuden
  • Ermittlung der vorhandenen Resttragfähigkeit von Dächern
  • Festlegung von zu treffenden Maßnahmen
  • Aufstellung von Räumkonzepten für Gebäudedächer
  • Fortlaufende Überwachung der Räumkonzepte und Beratung der Einsatzleitung

 

Erreichbarkeit

Sebastian Wolff  (Gruppenführer B1)

Mobil: 0175 / 29 60 886

Festnetz: 04941 / 950 1738 (dienstl.)